Pfad://Neuentwicklung beim Automotive Circle International

Neuentwicklung beim Automotive Circle International

Die Fachkonferenz findet jährlich statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden vorrangig die neuesten Prozesstechnologien und innovativen Materialanwendungen zur Produktion der Automobilkarosserie mit Fachvorträgen vorgestellt und diskutiert.

Das Treffen hat etwa 150 Fachexperten aus der weltweiten Karosserieproduktion zusammengeführt, sowohl Vertreter namhafter OEMs als auch zahlreiche Zulieferer waren angemeldet. In diesem Jahr war Firma Ebm Maschinenbau eingeladen, eine Neuentwicklung aus dem eigenen Hause vorzustellen. Mit dem Vortrag „Pneumomechanisches Streck-Tiefziehen auf einer elektrisch angetriebenen Servospindelpresse“ konnte Dr. Friedrich Klaas großes Interesse bei den Zuhörern wecken. Für die Erweiterung der Verfahrensgrenzen beim Tiefziehen großflächiger Karosseriebauteile und die Verbesserung der mechanisch technologischen Eigenschaften sowie das Umformen schwieriger Materialien wurden zusätzliche Chancen erkannt, die dieses neue Blechumformverfahren gegenüber der konventionellen Technologie bieten kann.

Von |2017-03-30T11:17:14+00:00März 30th, 2017|F&E|Kommentare deaktiviert für Neuentwicklung beim Automotive Circle International